Suche
Kunden-Login
AnfrageGascheck G
Kontaktinformationen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Gascheck G

Gascheck G2/3
Gascheck G2/3 | Universeller Lecksucher

Die Geräte der GASCHECK G Serie sind als kleinste und leichteste Handlecksucher ideal einsetzbar im Bereich der industriellen Lecksuche mit Nachweisbereichen von 1E-5mbar l/s für Helium.

Überblick

  • Übersicht
  • Eigenschaften
  • Features
  • Anwendungen
  • Ausführungen
  • Lieferumfang

Durch die unterschiedlichen Ausführungen G2 und G3 lassen sich die Messgeräte exakt an die geforderte Applikation anpassen.

Eine Besonderheit stellt die Updatefähigkeit der Lecksucher dar. Die GASCHECK G Modelle lassen sich jederzeit auf eine höhere Version aufrüsten – ohne das Haus verlassen zu müssen.

Darüber hinaus sind die universell einsetzbaren Lecksucher einfach zu bedienen und stehen Ihnen bei der Lecklokalisierung als leistungsfähige Werkzeuge zur Verfügung.

 

Netzunabhängiger Batteriebetrieb

Das nur 600 Gramm leichte, batteriebetriebene Gerät erkennt alle Gase, die sich in Ihrer Wärmeleitfähigkeit von der Umgebungsluft unterscheiden. Der serienmäßige Lieferumfang enthält einen schlagfesten Transportkoffer, zwei Batteriehalter, ein Werkzeug für den schnellen Sondenwechsel sowie eine flexible Messsonde. Die Lecksucher G1, G2 und G3 sind mit einer Grundkalibrierung für Helium ausgerüstet, bieten jedoch auch die Möglichkeit andere in industrieller Umgebung gebräuchliche Testgase anzuwählen.

 

Praxisorientiert arbeiten

Die pflegeleichte Folientastatur ermöglicht in Verbindung mit dem robusten Gehäuse und dem hintergrundbeleuchteten Display den Einsatz des Geräts auch unter rauen Umgebungsbedingungen.

Durch die integrierte Tonausgabe können Lecks auch ohne direkten Sichtkontakt zum Lecksucher komfortabel gefunden werden. Die Schnüffelsonde wird einfach über die zu prüfenden Flächen (z.B. Schweißnähte oder Flanschverbindungen etc.) bewegt. Austretendes Testgas wird angesaugt und sofort auf dem Display angezeigt. Bei der Lecksuche wird der Bediener durch sinnvolle Funktionen unterstützt.

Die automatische Messbereichsumschaltung garantiert die Arbeit im empfindlichsten Bereich. Der zuschaltbare Spitzenwertspeicher zeigt den höchsten gemessenen Messwert direkt im Display als Leckrate in [ml/s].

  • Detektiert alle gebräuchlichen Gase wie z.B. Helium, Argon, Wasserstoff, etc.
  • Detektiert alle Kältemittel
  • Geringes Eigengewicht (600 g)
  • Netzunabhängiger Batteriebetrieb
  • Updatefähig (auf höhere Versionen)
  • Lieferung inkl. schlagfestem Transportkoffer, zwei Batteriehalter, Werkzeug für schnellen Sondenwechsel, flexibler Messsonde
  • Einsatz auch unter rauen Umgebungsbedingungen
  • Integrierte Tonausgabe
  • Automatische Messbereichsumschaltung
  • Nachweisbereiche von 1E-5mbar l/s für Helium

Die GASCHECK G2 und G3 Geräte finden Anwendung bei der Lecksuche an z.B.:

  • Gasversorgungsanlagen
  • Rohrleitungssystemen
  • Labor-GCs
  • Steckersystemen
  • Flachdächern
  • sowie an allen gasgefüllten Systemen oder Prüflingen in der Chemieindustrie und Kraftwerkstechnik
  • u.v.m.

G2
Lecksucher, kalibriert für ein kundenspezifisches Zielgas, Messwertanzeige, Spitzenwertanzeige, upgradefähig auf G3

G3
Lecksucher mit integrierter Gastabelle (20 Stoffe), Messwertanzeige, Spitzenwertspeicher, Datalogger, Umschaltbare Masseinheiten ( g/a, ml/s, ppm oder mg/m3 )

  • 1x GASCHECK G2 oder G3
  • 1x Werkzeug zum Schnüffelsondenwechsel
  • 1x Batteriehalter
  • 4x Mignon AA Batterien
  • 1x Bedienungsanleitung in Deutsch
  • 1x internationales Kalibrierungszertifikat

 

Lieferzeit 3 – 4 Wochen

Garantie 12 Monate

 

Technische Details

    Die technischen Daten im Überblick

    • Detektor
      Wärmeleitfähigkeitsdetektor
    • Empfindlichkeit
      He 1 x 10E-5, CH4 2,9 x 10E-5, Ar 3,5 x 10E-5, H2 7,7 x 10E-6 [ml/s]
    • Ansprechzeit t90
      ca. 1 s
    • Erholzeit t10
      ca. 1 s
    • Audio
      Frequenzänderung proportional zur Leckrate
    • Display
      LCD mit Hintergrundbeleuchtung
    • Batterietyp
      4 Stück AA (Mignon)
    • Batterielebensdauer
      40h kontinuierliche Lecksuche
    • Prüfung
      CE EN 61010-1:2001 und EN 61326-1:2006
      Kalibrierung nach NAMAS/NIST
    • Abmessung
      L 390 x B 60 x T 50 mm (Lecksucher)
    • Gewicht Lecksucher
      0,5 kg (inkl. Batterien)
    • Gewicht mit Transportkoffer
      1,6 kg
    • Alle anzeigen


    Zubehör und Ersatzteile

    Zubehör und Ersatzteile

    BezeichnungBestellnummerBeschreibung
    Batteriehalter1-BH-01Nimmt 4 Batterien der Größe AA auf und wird über einen Clip mit dem Instrument verbunden.Gasdetektion Dichtheitsmessung ISM Batteriehalter
    Sondenabdeckung08024CPC8Schützt die innere Sonde vor Beschädigung.Gasdetektion Dichtheitsmessung ISM Sondenabdeckung
    Kurze SondeA-08043Wird verwendet, um Zugang zu Lecks in schwer zugänglichen Bereichen zu erhalten. Die Befestigung beträgt 10 cm.Gasdetektion Dichtheitsmessung ISM Kurze Sonde
    Lange SondeA-08045Wird verwendet, um Zugang zu Lecks in schwer zugänglichen Bereichen zu erhalten. Die Befestigung beträgt 30 cm.Gasdetektion Dichtheitsmessung ISM Lange Sonde
    CalCheckBietet Selbstkalibrierung der Leckraten von ION Science-Lecksuchern in cm³ / s.Gasdetektion Dichtheitsmessung ISM CalCheck